CBG Pflanzen mit einem Astronauten

Was ist CBG? Wirkung und Unterschiede zu CBD

Mit über 180 Cannabinoiden gibt es bei der Cannabispflanze einiges zu entdecken. Neben den bekanntesten Cannabinoiden wie CBD und THC, steigt die Bekanntheit eines Cannabinoids von Tag zu Tag. Dabei bieten die Cannabinoide THC und CBD doch so viele Vorteile – gibt es tatsächlich noch ein weiteres Cannabinoid, welches noch weitere Vorteile bieten soll? Ja, tatsächlich.

Während die Popularität von CBD nicht nur durch die kommende Legalisierung steigen wird, steht schon ein weiteres Cannabinoides in den Startlöchern: Es handelt sich um CBG.

Purple Kush: Der Testsieger unter den CBG-Sorten
Jetzt Sparen
€22,80

Was ist CBG? Wirkung und Unterschiede zu CBD

Herkunft und Wirkung von CBG

Was ist CBG?

CBG ist ähnlich wie CBD und THC ein Cannabinoid der Hanfpflanze. Hierbei gibt es aber einen entscheidenden Unterschied: CBG gilt als Mutter-Cannabinoid. Während menschliche Stammzellen als Grundstein für jede weitere Zelle dienen, dient CBG als Grundstein für jedes weitere Cannabinoid. Erst im Verlauf des Wachstums wandelt sich CBG in andere Cannabinoide wie CBD oder THC um. CBG weist besonders viele wichtige und elementare Terpene und Inhaltsstoffe auf – in dieser Form handelt es sich um die natürlichste Zusammensetzung.

Was bedeutet CBG?

CBG, ausgeschrieben Cannabigerol, ist eines von über 180 Cannabinoiden der Cannabispflanze. Es ist reich an Cannabidiolsäure, Tetrahydrocannabinolsäure und Cannabichromensäure.

Was ist die Wirkung von CBG?

CBG interagiert wie andere Cannabinoide mit dem Endocannabinoidsystem des Körpers. Somit können nicht nur physiologischen Prozessen beeinflusst werden, sondern auch kognitive Prozesse. Erfahrungsgemäß hat CBG eine Wirkung auf die Stimmung, Schlafzyklen, Gedächtnisstörungen und Schmerzreaktionen. Neuerdings soll CBG selbst die motorische Funktion beeinflussen können – die Wirkung von CBG wird in jedem Fall von verschiedenen Terpenen beeinflusst.

Wo kann ich CBG kaufen?

Da das Cannabinoid CBG noch nicht so weit verbreitet ist, gibt es im Gegensatz zu CBD, keine einfache Anlaufstellen wie Kiosks, Tankstellen oder Einzelhändler. Im Internet gibt es sämtliche Anbieter die CBG Blüten anbieten. Die Anzahl der Blüten und Anbieter ist jedoch so unübersichtlich, dass die Entscheidung sehr schwer fällt, welche CBG Blüten denn jetzt online bestellt werden sollten. Wir haben euch die Entscheidung abgenommen und unfassbar viele CBG Blüten gestetet.

CBG anbauen
Der Anbau von CBG ist ein schwieriges Unterfangen. Seit der Legalisierung in Deutschland darf nun selbst angebaut werden – das gilt auch für THC. Wir haben die passenden Cannabis Samen.

CBG und die Unterschiede zu CBD

CBG vs. CBD, was ist der Unterschied?

Das Cannabinoid CBD, ausgeschrieben Cannabidiol, ist die Vorstufe von CBG. In einer jungen Cannabispflanze findet sich ein großer Anteil von CBG wieder. Dieser Anteil ist die Basis von weiteren Cannabinoiden, genau wie die Stammzellen eines Menschen die Grundlage für jede weitere Zelle bilden. Während des Anbauprozesses wird CBG durch Wärme in CBD umgewandelt. Im Gegensatz zu CBD, soll CBG den Appetit fördern, welche Wirkung sonst nur beim psychoaktiven Cannabinoid Tetrahydrocannabinol (THC) bekannt war. Darüber hinaus findet CBG auch bei Übelkeit eine positive Anwendung. Ein weiterer Unterschied ist, dass CBG positive Auswirkungen auf die Augen haben soll, indem es zum Abfluss der Tränenflüssigkeit sorgt. Somit könne der Augen-Innendruck gesenkt werden, was bei CBD noch nicht festgestellt worden ist.

Vergleich CBG und CBD: Was ist besser?

Während CBD eine dürftige Affinität für Cannabisrezeptoren aufweist, ist es bei CBG genau das Gegenteil. Die hohe Zugänglichkeit von CB1 und CB2-Cannabinoidrezeptoren könne Cannabigerol bei der Behandlung etlicher Gesundheitszustände den entscheidenden Vorteil im Vergleich zu CBD bieten, wenn der Vergleich aus medizinischer Perspektive betrachtet wird. Die unterschiedlichen Wirkungen von CBG und CBD auf unterschiedliche Gemüter lassen jedoch kaum eine Entscheidung zu. Hierbei sollte individuell entschieden werden, welches Cannabinoid einen zufriedener stellt. Auch die Wirkung von HHC ist erfahrungsgemäß individuell.

Was sind die Vorteile von CBG?

Vor allem bei Schlafproblemen weist CBG eine hohe Beliebtheit auf. Durch die ermüdende Wirkung von Cannabigerol, bevorzugen Cannabis-Liebhaber*innen CBG statt CBD vorm Schlafengehen. Gleichzeitig überzeugt das Cannabinoid CBG durch die Anregung des Appetits, weswegen die Anwendung auch tagsüber einen Nutzung haben kann.

Was ist der Unterschied von CBG Ölen und CBD Ölen?

Der Unterschied von CBG Öl und CBD Öl ist identisch zu dem Unterschied von CBG Blüten und CBD Blüten, da es sich um den jeweils gleichen Wirkstoff handelt, nur in anderer Form. Öle sind grundsätzlich konzentrierter und höher in der Dosierung, da sie die puren Wirkstoffe enthalten.

Auch der Unterschied zwischen Vollspektrum und Breitspektrum CBD Ölen ist aufgrund der Zusammensetzung von verschiedener Cannabinoide in den Ölen ein relevantes Thema.


Autor Johannes Harms
Über den Autor

Johannes Harms

Als einer der Vorreiter der deutschen Cannabis-Szene hat sich Johannes Harms über Jahre hinweg zu einem der gefragtesten Cannabis-Experten im deutschsprachigen Raum entwickelt. Angetrieben durch seine Leidenschaft zu Cannabinoiden hat er sich auf die Bildung von Terpenen im Anbau von photoperiodischen Cannabispflanzen spezialisiert. Durch sein fundiertes Wissen im Bereich von sensorischen und mikrobiologischen Prüfungen ist er bereits seit mehreren Jahren Teil eines unabhängigen Sensorikpanels.